Welches Mikrofon ist das richtige für mich?

Ein Mikrofon ist nicht gleich ein Mikrofon. Für verschieden Anwendungszwecke gibt es auch spezielle Mikrofone. Dabei unterscheidet man primär zwischen Sprach-, Gesangs- und Instrumentenmikrofone. Selbstverständlich kann eines dieser Mikrofontypen auch für eine andere Anwendung zweckentfremdet werden, aber beste Ergebnisse erzielt man, in dem man bereits bei der Kaufentscheidung bedenkt, welchem Zweck das Mikrofon dienen soll.

Video-Mikrofon
Ob für Ihr Video oder Podcast: Mit diesem Ratgeber finden Sie das passende Mikrofon.

Sinn und Zweck dieser Ratgeber-Seite ist Menschen zu helfen, die für Ihre Online-Aktivitäten ein hochwertiges Mikrofon benötigen. Dabei gibt es verschiedene Anwendungszwecke. Sei es für gesprochene Text in Videos, nachsynchronisierte Videos, Podcasts oder schlichtweg die Online-Kommunikation.

Ich möchte die richtige Mikrofon-Entscheidung anhand einiger Fallbeispiele erläutern.

Fall 1: Das Willkommens-Video

Es gab eine Zeit, da wurden Produkte über das Internet bestellt, weil sie dort pauschal günstiger waren. Wer einen Online-Shop eröffnete und Kosten des traditionellen Handels eliminierte, konnte Online gutes Geld verdienen. Heute sind diese goldenen Zeiten vorbei, es gibt Online-Shops wie Sand am Meer. Um unter dieser großen Masse herauszustechen, ist ein gewisser Grad der Differenzierung notwendig. Eine Möglichkeit, Vertrauen zu schaffen und Neukunden zu gewinnen, ist die eigene Webseite persönlicher zu gestalten. Wenn ein Kunde das Gefühl hat, im Online-Shop so persönliche wie im Ladenhandel begrüßt zu werden, kann das Ihre Verkäufe steigern. Dies können Sie beispielsweise durch eine Willkommens-Botschaft in Videoform erreichen. Zeigt sich in diesem Video der Geschäftsführer oder z. B. ein Vertriebsleiter erweckt dies Vertrauen. Ist dessen Sprachverständlichkeit jedoch schlecht, wirkt der erste Eindruck negativ und unprofessionell.

Welches Mikrofon für die Video-Botschaft?

Um dem entgegen zu wirken, sollte die sprechende Person im Video mit einem Mikrofon ausgestattet sein. Ein dezentes Ansteckmikrofon wirkt dabei professionell und stört nicht. Ein großer Vorteil dessen ist, dass es sehr nah am Mund des Sprechers angebracht werden kann. Dadurch wird die Sprache sehr gut aufgenommen und Störgeräusche werden eliminiert, bevor sie entstehen.

Weitere Möglichkeiten wären, die Kamera mit einem Richtmikrofon auszustatten. Dies sollte aber bestenfalls die zweite Wahl darstellen. Ein solches Mikrofon begrenzt zwar auch die Richtung, aus der (Stör-)Geräusche aufgenommen werden, aber dennoch befindet sich ein solches weit weg von der Quelle. Ein solches müsste dann also auf einem flexiblen Stativ (so genanntes „Boom Mic“) montiert werden, damit es nah an die Köpfe der Sprecher (aber weit genug weg, damit es nicht im Bild stört.) Dies würde aber mindestens eine weitere Person, sowie weitere Kosten bedeuten. Ein Ansteckmikrofon ist also die günstigere & einfachere Alternative.

Fall 2: Das Produktvideo

Voiceover-Mikrofon

Ein Produktvideo ist eine nette Möglichkeit ein Produkt zu präsentieren. Stellen andere Online-Shops oder Hersteller nur Bilder zur Verfügung kann ein Video Ihren Shop oder Ihre Webseite besonders aufwerten. Das Video sollte primär das Produkt zeigen, wichtige Eigenschaften des Produkts können aber zusätzlich durch Sprache erläutert werden. Man redet von einem so genannten Voice-Over, also einer Nachsynchronisierung des Videos.

Welches Mikro für das Voice-Over?

Auch in diesem Fall ist es – für einen professionellen Gesamteindruck – besonders wichtig, dass die sprechende Person sehr gut verstanden wird. Eine sehr teure Möglichkeit stellt ein so genanntes Studio-Mikrofon dar, wie man sie z. B. von Radio-Sendern kennt. Diese Mikrofone sind allerdings sehr teuer und benötigen noch weiteres Equipment, da sie nicht so leicht direkt an einen Computer angeschlossen werden können.

Abhilfe schaffen dabei USB-Mikrofone. Diese Mikrofone sind darauf ausgelegt ohne weitere Technik, direkt an den PC oder Mac angeschlossen werden zu können. Dadurch werden die Signale noch im Mikrofon digitalisiert und direkt per USB an den Computer übertragen. Dadurch hängt man nicht von der Qualität der im PC verbauten Soundkarte ab, sondern hat mit einem hochwertigen Mikrofon, auch eine hochwertige Digitalisierung des Audiosignals. Diese USB-Mikrofone werden oft als Tischmikrofone ausgeführt oder können auf einem Tisch-Mikrofonständer montiert werden.

Fall 3: Das eigene Podcast

Wer online Sprachinhalte in Form von Podcasts oder auch Let’s Plays produziert, muss ebenfalls durch eine besonders gute Sprachqualität bestechen. Ist die Sprache nur schwer verständlich, werden die Hörer früher oder später abspringen und nicht zu Stammhörern werden.

Welches Mikrofon für das eigene Podcast?

Die technischen Vorraussetzungen für ein Podcast-Mikrofon ähneln sehr denen des Voice-Over-Mikrofons. Daher eignen sich für Podcasts also ebenfalls USB-Mikrofone.

Fall 4: Die prof. Online-Kommunikation

Den Begriff Voice-Over-IP kennen wir hauptsächlich aus zwei verschiedenen Anwendungen. Zum einen wird diese Technik, bei der Sprache digitalisiert und über Internet (IP) übertragen wird, von den großen Telekommunikations-Anbietern verwendet, um analoge und ISDN-Anschlüsse nach und nach zu ersetzen.

Zum anderen fasst man aber auch sämtliche Online-Dienste mit denen man am PC oder Mac telefonieren kann, als Voice-Over-IP, kurz VoIP, zusammen. Allen voran natürliche der bekannte Dienst Skype aus dem Hause Microsoft. Diese Dienst gewinnen vor allem im beruflichen Umfeld immer mehr an Akzeptanz und Verbreitung. Wer viele internationale Gespräche zu führen hat, würde andernfalls auf hohen Telefonkosten sitzen bleiben. Da kommen kostenlose bzw. sehr günstige Online-Dienste wie Skype gerade richtig.

Welches Mikrofon für prof. Voice-Over-IP-Anwendungen

Auch bei dieser Art der Kommunikation ist es besonders wichtig, dass Ihr Partner Sie sehr gut verstehen kann. Besonders, wenn Geschäftsabschlüsse daran hängen, wäre es sehr peinlich, wenn wichtige Fakten falsch verstanden würden oder Ihr Gesprächspartner häufiger nachfragen müsste, ob er Sie korrekt verstanden hat. Für bereits unter 50€ kann man dem sehr gut Abhilfe schaffen. Mit Hilfe eines Headsets mit hochwertigem Mikrofon. Bei diesen für den professionellen Gebrauch ausgelegten Headsets wird neben einer guten Mikrofon-Qualität vor allem auch besonderen Wert auf den Tragekomfort gelegt. So können Sie ein solches Headset auch einen ganzen Arbeitstag tragen, ohne dass es unangenehm wird.

Ein anderer Fall der Online-Kommunikation sind so genannte Online-Multiplayer-Spiele. Diese bei Gamern beliebte Art der Computerspiele fordern eine ausgiebige Kommunikation zwischen den Spielern für ein erfolgreiches Team-Play. Tragekomfort ist ebenfalls wichtig, aber Gamer-Headsets sind oft weiterhin mit frei-programmierbaren Tasten oder sogar 3D-Sound ausgestattet.

Fazit zur richtigen Mikrofon-Wahl

Besonders bei einem preiswerten Mikrofon ist wichtig, dass das Mikrofon für Ihre Anwendungszwecke passt. Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen, die richtige Art von Mikrofon für Ihre Zwecke zu finden.


Bildquellen:
„Kameramikrofon“: Grey59 / pixelio.de
„TV Kamera auf Stativ“: michael hirschka / pixelio.de

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *